Ergebnis Neusiedler Hallenturnier 2016

Am 5.3. fand in der Neuen Mittelschule das 17. Internationale Hallenvolleyballturnier statt. Der Volleyballclub Neusiedl durfte 8 Herren- und 7 Damenteams begrüßen. In beiden Bewerben konnten die heimischen Mannschaften nicht nur gegen die starken Teams aus Wien, Bruck, Bratislava etc. gegenhalten, sondern bei den Damen den 3. und bei den Herren sogar den 2. Platz erspielen.
Nach dem Sieg der Herren bei den burgenländischen Landesmeisterschaften ein weiterer großer Erfolg, lediglich das Team aus Bratislava, das einen ehemaligen MEVZA Spieler mitgebracht hatte konnte die Neusiedler im Finale stoppen.
Teamcaptian Andreas Braun freut sich: „Jeder einzelne in unserem Team konnte im Halbfinale seine beste Leistung abrufen. Das war auch nötig gegen das Team „BAU“, das zur Hälfte aus Wiener Landesligaspielern bestand, sich dort „UAB“ nennt und wahrscheinlich die Meisterschaft und den Cup gewinnen wird. „BAU“ erspielte sich dann noch den 3. Platz. Bei den Damen gewann das Wiener Team mit polnischen Wurzeln „PSV“ gegen die zweitplatzierten „The red smashing violines“.

Fotos zum Turnier gibt es unter der Rubrik „Bilder“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*